Besondere, außergewöhnliche Devotionalien

Was sind eigentlich Devotionalien?
 
Der Begriff Devotionalien  ist eine Ableitung von dem lateinischen Wort -Devot- und bedeutet soviel wie Andacht, Hingabe, Ehrfurcht etc.
 
Mit Devotionalien ( nach Möglichkeit gesegnete ) werden Gegenstände bezeichnet, die der persönlichen Frömmigkeit und der religiösen Verehrung dienen und zählen zur katholischen Alltagskultur.
Diese teils geweihten Gegenstände werden oft von Pilgerreisen oder Wallfahrtsorten mitgebracht.
Sie sollen dem Gläubigen bei der Verehrung Gottes eine Hilfestellung sein, sie dienen also dazu sich seinen Glauben immer wieder zu vergegenwärtigen. Sie erinnern einen daran, dass wir unter Gottes Schutz stehen.
 
Andere religiöse Symbole wie z.B.. das Fischsymbol dienen der Glaubensbekenntnis, die auch nach außen bekundet werden soll.
 
Devotionalien hingegen sind aber Gegenstände ( Kreuze, Heiligenfiguren etc. ), die die Frömmigkeit fördern sollen. Damit haben diese einen anderen Stellenwert.
 
Im Katholizismus ist das Devotionalienwesen eine außerliturgische Fortsetzung der Sakramentalien und haben in der katholischen Kirche eine sehr lange Tradition.
 
In unseren Shop -Kategorien finden Sie zu diesem Thema schöne Kreuzanhänger und Schmuckstücke der ganz besonderer Art.

Informationen über ein außergewöhnliches christliches Geschenk  z.B  zur Geburt, Taufe, Kommunion, Hochzeit, Geburtstag und mehr...  unter   [lesen Sie mehr...]